Religiöser Fundamentalismus und gegenwärtige Radikalisierungstendenzen

In den letzten Jahren hat sich das Phänomen der Radikalisierung und des Fundamentalismus im globalen Kontext deutlich zugespitzt. In diesem Schwerpunkt werden deshalb in interdisziplinärer Zusammenarbeit (geo-)politische, soziologische, rechtliche und theologische Analysen hinsichtlich ihrer Wurzeln, Formen und Entwicklungen besonders in Bezug auf die Transformationsprozesse heutiger Gesellschaften durchgeführt. Dieses Thema setzt die in der Periode 2015-2016 begonnenen Arbeiten der Plattform fort, u.a. in Kooperation mit führenden internationalen Expertinnen mit einer Ausgabe des Open-Access Journals J-RaT („Religious Fundamentalism", Erscheinungsdatum 07/2016) und der Weiterführung der laufenden Forschungsprojekte „Vienna Observatory of Applied Research on Terrorism and Extremism" (VORTEX) und „Liberale Toleranz? Zum politischen Umgang mit Meinungs- und Religionsfreiheit im Schock religiös motivierter Gewalt".

Forschungsprojekte in diesem Cluster