Univ.-Prof. Dr. Lukas Pokorny

Universitäre Position:

Professor für Religionswissenschaft

Werdegang:

M.A. in Advanced Theological Studies (2014)
Geschichte (2009)
Doctor philosophiae in Philosophie (2008)
Magister Religionswissenschaft (2008)
Magister Koreanologie (2006)
Magister und Magister philosophiae in Philosophie (2004)

Anstellungen:

2013-2016 Senior Lecturer in Religious Studies, School of Divinity, History and Philosophy, University of Aberdeen, Großbritannien

2014 Visiting Professor in Religious Studies, Division of Humanities and Fine Arts, Chaminade University of Honolulu, Vereinigte Staaten

2013-2015 Visiting Researcher in East Asian Religions, Department of Oriental Languages, Stockholm University, Schweden

2011-2013 Bruce Lecturer in East Asian Religions, School of Divinity, History and Philosophy, University of Aberdeen, Großbritannien

2007-2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaft und Gesellschaft Ostasiens, Institut für Ostasienwissenschaften, Universität Wien, Österreich

2003-2010 Studien- und Forschungsaufenthalte an Yonsei University (Südkorea); Tokai University und Kyoto University (Japan); Beijing Language and Culture University und Peking University (China)

Andere Aktivitäten:

2006-2016 Lehrtätigkeit an University of Aberdeen (Großbritannien); Georg-August Universität Göttingen (Deutschland); Chaminade University of Honolulu (Vereinigte Staaten); Stockholm University (Schweden); Universität Wien (Österreich); Karls-Universität Prag, Masaryk Universität Brünn, Palacký University Olmütz (Tschechien); Comenius Universität Bratislava (Slowakei); Babeş-Bolyai Universität Cluj-Napoca (Rumänien)

Ausgewählte Bibliographie:

Pokorny, Lukas and Hans-Gerald Hödl, ed. 2014, Religion in Austria, Volume 2, Vienna: Praesens

RaT-relevante Forschungsprojekte:

Kartographie der Religionen in Wien