Vergangene Veranstaltungen der dritten Laufzeit (April 2016 - März 2018)

9. 12. 2017: Tagung organisiert von Cornelius Zehetner mit RaT: Menschenrechte und Metaphysik. Zum 400. Todestag von Francisco Suárez. Vorträge und Diskussionen von Rolf Darge, Sandra Lehmann, Thamar Rossi Leidi, Philip Waldner und Cornelius Zehetner.
Von 13 - 18 h im Büro der Forschungsplattform,1010 Wien, Schenkenstraße 8-10, Stiege 2, 2. Obergeschoß, Zi 053. Plakat

4.12.2017: Vortrag von Beesan Sarrouh (Ryerson University Toronto) "Simple Twists of Faith. Accommodating Muslim Minorities in Secular Societies — The Case of Quebec" um 18:30 im Konferenzraum IPW (A222), NIG 2. Stock, Universitätsstraße 7, 1010 Wien. Plakat

30.11.2017: Vortrag von Zahra’ Langhi "Religion and Violence: The betrayal of tradition and the rise of modern extremist ideologies in Libya" um 17:00 Uhr im HS1 am Institut für Politikwissenschaft (2. Stock), Universitätsstraße 7, 1010 Wien. Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

27.11.2017, 18:30-20:00 Public panel discussion on „Religion and Prison“ with Dr. Triantafylos Tanos (Greece), Rev. Dr. Magnus Abrahamson (Sweden), Prof. Dr. Wolfram Reiss (University of Vienna). Moderation by Prof. Dr. Kurt Appel, speaker of the platform „Religion and Transformation in Contemporary Society“, HS 47 Main building, Universtitätsstr. 1.
Plakat

27.11.2017: Podiumsdiskussion "Die Göttliche Ordnung?: Religion und Strukturelle Gewalt gegen Frauen" im Rahmen der internationale Kampagne "16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen" (25.11.-10.12.2017) im HS 48, 18:30 Uhr, veranstaltet von der Forschungsplattform RaT, unter der Leitung von Astrid Mattes. Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier. Den Link zum Beitrag in der Sendereihe Religion Aktuell finden Sie hier.

24.-26.11.2017: Workshop/Seminar "Religion and Prison. Management of religious diversity in correctional services in Greece, Sweden and Austria" took place in HS 1 of the Schenkenstraße 8-10 (5th floor). Organisation: Wolfram Reiss. Further Information with regards to the Seminar are available here. Programm Veranstaltungsbericht und Fotos

22.11.2017: Gastvortrag von Thomas Oehl "Selbstbewusstsein und absoluter Geist", organisiert vom Institut für Theologische Grundlagenforschung und der Forschungsplattform RaT. Zusammenfassung und Fotos.

16.-17.11.2017: Tagung "Religiöse Erfahrung, säkulare Vernunft und Politik um 1900", veranstaltet vom Institut für Christliche Philosophie, in Kooperation mit  RaT und der Universität Nijmegen Mehr

14.-15.11.2017: Tagung “Can Polemics Innovate?” Change and Continuity in Jewish–Christian Polemics from Late Antiquity to the Modernity, organisiert vom Institut für Judaistik der Universität Wien, RaT und dem Department of the History of Jewish People (Hebrew University of Jerusalem, Israel) Zusammenfassung und Fotos

11.11.2017: Workshop "Zwischenraum: Psychoanalyse und Mystik bei Michel de Certeau", organisiert von Martin Eleven und RaT. Zusammenfassung und Fotos

Am 24. Oktober 2017 fand die Buchpräsentation mit anschließender Diskussion "Von Abba bis Zorn Gottes: Irrtümer aufklären - das Judentum verstehen" mit Norbert Reck, Willy Weisz, Markus Himmelbauer und Regina Polak als Moderatorin statt. Veranstaltet von der Buchhandlung Herder in Kooperation mit dem Koordinierungsausschuss für christlich-jüdische Zusammenarbeit, Biblia und der Kardinal König Stiftung. Mehr  

Am 14. Oktober 2017 trug Hans Gerald Hödl beim internationalen Nietzsche-Kongress "Nietzsche und die Reformation" (12.-15.10.2017 in Naumburg) einen Vortrag mit dem Titel "Doppelte Prädestination und Ewige Wiederkehr. Eine Reflexion" vor. Programm 

Am 5. Oktober fand um 19:00 Uhr eine Lesung mit Regina Polak aus Migration, Flucht und Religion. Bände 1 und 2 statt, organisiert von der Buchhandlung Herder. Mehr 

Am 2. Oktober begannen die RaT-Mitglieder das Semester mit einem Studientag am 2. Oktober 2017

29.-30. 09. 2017: Workshop "Prayer, Pop and Politics: researching post-migrant religious youth culture", an der Universität Wien, organisiert von Astrid Mattes und RaT.  Rückblick und Fotos

19.-20. 9.2017: Transdisziplinäre Konferenz „Leben und Lernen von und mit Flüchtlingen“, veranstaltet vom Institut für Praktische Theologie in Kooperation mit der Forschungsplattform RaT und der ERSTE-Stiftung. Rückblick und Fotos 

07.9.2017: Workshop mit Jonathan Magonet “The role of perspective in Biblical narrative: The Burning Bush (Exodus 3:1-15)”, veranstaltet vom Institut für Praktische Theologie in Kooperation mit RaT und dem Koordinierungsausschuss für christlich-jüdische Zusammenarbeit. Mehr 

07.9.2017: TRIALOG: „Hoffnungsloses Europa? Zukunftsperspektiven aus jüdischer, christlicher und muslimischer Sicht“, Diskussion im RadioKulturhaus (ORF) mit Regina Polak, Jonathan Magonet, Michael Bünker und Amena Shakir. Mehr 

29.06.2017: Studientag mit Paolo Costa (Fondazione Bruno Kessler Trient) zum Thema "Religious Unmusicality. What does it mean. And does it matter?". Rückblick und Fotos

28.06.2017: Gastvortrag von Johann Kreuzer (Professor für Philosophie an der Universität Oldenburg) zum Thema "Zur Logik der Sprache: Hölderlin und Hegel". Rückblick und Fotos

26.-27.6.2017: Tagung „The Crisis of Representation
Neoliberalism, Ethnonationalism, Religious Conservativism and the Crisis of Representation in Politics, Religion and Culture – an Interdisciplinary Conference“, mit Carl Raschke (University of Denver) Programm Rückblick und Fotos

21.06.2017: Studientag mit Paolo Costa (Fondazione Bruno Kessler Trient) zum Thema "The Post-Secular City. The New Secularization Debate." Rückblick und Fotos

Am 10.06.2017 hielt Francesco Ghia im Rahmen des Dissertantinnen- und Diplomandinnen Seminars in Melk einen Gastvortrag zum Thema "Die Apokatastasis-Lehre. Eine begriffsgeschichtliche Rekonstruktion und ein philosophischer Interpretationsversuch".

Am 9.06.2017 fand der Studientag mit Francesco Ghia "Die religiöse Grundlage der Menschenrechte: Georg Jellinek (1851-1911)" in den Räumlichkeiten der Forschungsplattform RaT statt.

Am 20.05. 2017 hielt Astrid Mattes einen Vortrag mit dem Titel "Demokratie auf dem Prüfstand: Die Politisierung von (religiöser) Diversität als Herausforderung" im Rahmen der 7. internationalen INTIS-Konferenz "Europa im 21. Jahrhundert. Demokratie im Spannungsfeld von Rechtspopulismen und religiösen Fantismen". Die Konferenz wurde von Richard Potz und dem Institut für Rechtsphilosophie mitveranstaltet. Programm 

Am 9.05.2017 war Jakob Deibl als Gastredner bei der Lehrveranstaltung "Science and the quest for knowledge" von Prof. Mahdavi der TU Wien eingeladen.

27.04.2017: Studientag in Melk Leben im Anthropozän - Ökologie, Politik, Religion. Ein Gespräch zur Enzyklika “Laudato sí"“, veranstaltet von Univ.-Prof. Dr. Eva Horn (Institut für Germanistik) und Univ.-Prof. DDr. Kurt Appel (Insitut für Theologische Grundlagenforschung) in Kooperation mit RaT.

7.-8.4.2017: Symposium "Learning to be Human for Global Times: Current Challenges from the Perspective of Contemporary Philosophy of Religion", veranstaltet von Mag. Dr. Brigitte Buchhammer und Univ.-Prof. i.R. Dr. Herta Nagl-Docekal (beide: Institut für Philosophie der Universität Wien) in Kooperation mit RaT. Zusammenfassung und Fotos / Programm

06.04.2017: Die Aleviten Österreich stellten im neu eröffneten Versammlungshaus Wien Simmering die Glaubensgemeinde Wien vor und luden zum interreligiösen Dialog ein. Mehr

16.3.2017: Gastvortrag von Prof. Dr. Suleiman al-Hussaini (Universität Nizwa, Oman) "Tolerance between religions and Muslims of different schools. Perspectives of the Sultanate of Oman", veranstaltet von Univ.- Prof. Dr. Wolfram Reiss (Institut für Systematische Theologie und Religionswissenschaft) in Kooperation mit RaT. Zusammenfassung und FotosPlakat

25.1.2017: Gastvortrag von Andreas Arndt (Humboldt Universität zu Berlin; ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Internationalen Hegel-Gesellschaft): "Bürgerliche Gesellschaft, Religion und Staat bei Hegel und Marx" im Zuge des Forschungsseminars "Staat, Religion und bürgerliche Gesellschaft. Hegels Grundlinien der Philosophie des Rechts", veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Theologische Grundlagenforschung (Katholisch-Theologische Fakultät) Zusammenfassung+Fotos

21.1.2017: Gastvortrag von Martin Kočí (Centre of Theology, Philosophy and Media Theory at Catholic Theological Faculty, Charles University in Prague): "The Un-thought of Christianity in Jan Patočka" im Rahmen eines Studientages des Fachbereichs Theologische Grundlagenforschung (Katholisch-Theologische Fakultät) in Melk Zusammenfassung+Fotos

13.1.2017: Gastvortrag von Sergei Chapnin: "The Russian Orthodox Church and hte Council", organisiert von Eva Synek und Richard Potz im Rahmen des Seminars Recht des christlichen Ostens. Orthodoxe Kirche in Europa.


14.12.2016: Gastvortrag von Peter Zeillinger (Universität Wien): "Die Entstehung der koranischen Botschaft. Offenbarung und Geschichte im frühen Islam", veranstaltet vom Fachbereich für Theologische Grundlagenforschung der Katholisch-Theologischen Fakultät und der Forschungsplattform RaT
Zusammenfassung+Fotos


17.11.2016: Dialog zwischen den Kulturen mit Emil Bobi zum Thema des Islamischen Terrorismus, Bühne im Hof, mehr


14.11.2016: Gastvortrag von Philip Cunningham (Saint Joseph´s University, Philadelphia; Präsident des International Council of Christians and Jews): "Christian-Jewish Dialogue: Theological and Practical Challenges", veranstaltet vom Institut für Praktische Theologie der Katholisch-Theologischen Fakultät (Regina Polak, RaT) und der Forschungsplattform RaT Plakat Zusammenfassung+Fotos


8.11.16: Gastvortrag „Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit in Deutschland: Eine kritische Bestandsaufnahme“von Olaf Kleist (Universität Osnabrück) Download Plakat


19.10.2016: Gastvortrag von Christopher Brittain (University of Aberdeen): "Speaking of God in a Time of Crisis: Religion as Ground Zero", veranstaltet vom Institut für Religionswissenschaft, in Zusammenarbeit mit der Forschungsplattform RaT  Zusammenfassung+Fotos


26.7.2016: Workshop mit Carl Raschke (University of Denver) mit dem Titel "Western Society, Globalization, and the Crisis of Representation", organisiert in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Theologische Grundlagenforschung im Stift Melk Zusammenfassung+Fotos


24.7.2016: Arbeitstagung in Zusammenarbeit mit Mouhanad Khorchide, Dina El Omari und dem Zentrum für Islamische Theologie der Universität Münster mit dem Titel "Gottes doppelte Sendung - Jesus und Koran" im Stift Melk Zusammenfassung+Fotos


5.7.2016: Vortrag „Welche Werte? Religion als Element der Grenzziehung in Integrationspolitiken“ von Astrid Mattes (Institut für Politikwissenschaft / RaT) bei der Sommerakademie Friedensburg Schlaining  


25.6.2016: Studientag mit Dr. Patrice Brodeur zum Thema "Dialogues for Human Sustainability: An Inter-Worldview Approach based on multiple identities and power dynamics" im Stift Melk Zusammenfassung+Fotos


17.6.2016: Gastvortrag „Die ‚Heilige Allianz‘. Ein ökumenisches Konzept des 19. Jahrhunderts?“ von Natalya I. Maslakova-Klauberg (Diplomatischen Akademie des Außenministeriums der Russischen Föderation), veranstaltet von RaT in Kooperation mit der Forschungsstelle für Eurasische Studien (EURAS)
Download Plakat   Zusammenfassung+Fotos


16.6.2016: Gastvortrag "Conversation on Islam and Gender Ethics in Indonesia. With special reference to Aisyiyah’s Imaginaries of Womanhood" von Siti Syamsiyatun (Universitas Islam Negeri Sunan Kalijaga Jalan Adisucipto, Yogyakarta) Zusammenfassung+Fotos


10.5.2016: Gastvortrag "Solidarität jenseits von Staatsbürger_innenschaft. Überlegungen zur politischen Gestaltung von Migrationsgesellschaften" von Monika Mokre (Österreichische Akademie der Wissenschaften) Download Plakat


27.-28.5.2016: Internationale Konferenz "Islam and Politics - the Illusion of an Islamic State", organisiert vom Institut für Islamische Studien und der Universität Wien
Zur Veranstaltungshomepage hier

Informationen und Fotos der Veranstaltung hier


30.5.2016, 18:30 Uhr: Gastvortrag "Why is Religion so special for the Law? Is it really?" von Vanja-Ivan Savić (Universität Zagreb)
Ort: Seminarraum 11, Schenkenstraße 8-10, 1010 Wien
Mehr Information hier