Veranstaltungen seit März 2018

 


14: Mai 2019: Konferenz mit Prof. David W. Tracy, University of Chicago: "On the Range of Reason in Theology", und Gastvortrag: "Theology and the Range of Reason: The Question of Mysticism"

 


7. Mai 2019: Gastvortrag von Maureen Junker-Kenny: „Selbst, Sozialität und Sinn: Welcher Ort für Religion in Entwürfen der philosophischen Ethik?“, veranstaltet vom Institut für Theolgoische Grundlagenforschung und RaT


4. April 2019: Workshop mit Armin Schneider, im Rahmen des Central-Kollegs "To Begin with... Dialectics, Materialism and Mathematical Formalism in Hegel and Badiou. Or: Thinking between Philosophy and Science", in Kooperation mit der Humboldt-Universität Berlin mit der Karls-Universität Prag und dem Forschungszentrum RaT.


4. April 2019: Podiumsdiskussion Die Europäische Integration auf dem Prüfstand“ anlässlich der bevorstehenden Europawahl, organisiert von Ingeborg Gabriel.


1. April 2019: Vortrag "Buridans Logische Probleme mit der Trinität", von Esther Ramharter und Michael Toppel.


22. März 2019: Tagung Identity without Faith? Agamben, Sovereignty, and an Awareness of What is Missing, organisiert von Martin Koci und Jason Alvis


18. bis 20. März 2019: Konstituierendes Treffen des Scientific Advisory Board des Zentrums und Tag der Offenen Tür


4. bis 7. März 2019: RaT bei der European Academy of Religion, Bologna.


22./23. Feber 2019: Drittes Wiener Forum interkulturellen Philosophierens, organisiert von Hans Schelkshorn im Otto-Mauer-Zentrum.


7. Feber 2019: Konferenz des Forschungsprojekts „Postsecular Conflicts“ an der ÖAW. Öffentliche Podiumsdikussion zum Thema „European Culture Wars?“, mit James Davison Hunter, Olivier Roy, Susanna Mancini und Ivan Vejvoda.


2. Feber 2019: African Day - Studientag zum Thema Theologie und Afrika im Dominikanerkloster Wien.


29. Jänner 2019: Podiumsdiskussion "Christentum im Angesicht des Judeseins Jesu" mit Christian  Danz, Walter Homolka, Verena Lenzen und Magnus Striet moderiert von Gerhard Klein.


27./28. Jänner 2019: Konferenz "The future of Islamic theology and religious education within the European region between the priorities of science, politics and society",  am Institut für islamisch-theologische Studien.


18. Jänner 2019: Workshop "Die doppelte Sendung" mit Mouhanad Khorchide und Dina El Omari.


15. Jänner 2019: Vortrag "Diversität und Gleichstellungsarbeit - Von Theorien, Gesetzen und universitärem Alltag", mit Sylvia Bukowska und Lisa Appiano.


14. Jänner 2019: Vortrag  zu Phật Giáo Hòa Hảo, einer der bedeutsamsten buddhistischen Traditionen Asiens von Pascal Bourdeaux, Paris.


17. Dezember 2018: Vortrag "Religionen im Dialog" im KAICIID Dialogue Centre.


12. Dezember 2018: Workshop "Conflict and Interpretation. Ricoeur and the Return of Religion", organisiert von Jason W. Alvis, Branko Klun und Michael Staudigl. Plakat Programm


11. Dezember 2018: Podiumsdiskussion "Wahrheitsanspruch in der dialogischen Theologie" mit Handan Aksünger, Kurt Appel, Awi Blumenfeld, Christian Danz, Marija Jandrokovic und Abdullah Takim, moderiert von Ebrahim Afsah. Veranstaltet im Rahmen der Ringvorlesung "Diversität im Islam" vom Institut für Islamisch-Theologische Studien.


7. Dezember 2018: Symposion "Menschenrechte in interkultureller Perspektive - Symposion zu 70 Jahre UN-Deklaration der Menschenrechte", veranstaltet von Prof. Hans Schelkshorn, mit: Andreas Müller, Heiner Roetz, Hans Schelkshorn, Anke Graneß, Sarhan Dhouib


30. November / 1. Dezember 2018: Konferenz "Religious Reform, Christian Democracy and Political Islam", Arab Center for Research and Policy Studies, Tunis - Vortrag von Stefan Hammer: “Secularity of the State, Religious Reform, and the Role of Religions in Secular Democracy”


23. November 2018: Vortrag "Frauen im Sikhismus" von Areshpreet Wedech, 18:30-20:00, Hörsaal 6, Tiefparterre, Hauptgebäude der Universität Wien, veranstaltet von der Evangelisch-Theologischen Fakultät in Kooperation mit RaT.  Plakat


23. bis 24. November 2018:  "Occult South Asia" in der Spitalgasse 2, 1090 Wien (Campus der Universität Wien). Organisatoren: Prof. Karl Baier (Institut für Religionswissenschaft, Universität Wien) und Mriganka Mukhopadhyay MA, (Center for History of Hermetic Philosophy and Related Currents, Universität Amsterdam). Workshop zum Thema von 19. bis 21. November 2018. Plakat


16. bis 20. November 2018: Teilnahme an der American Academy of Religion, Denver


12. November 2018: Symposium "70th Anniversary of Israel: Insights and Perspectives. Politics - Culture - Religion", 14:00-19:30 Uhr, Sitzungssaal des Dekanats der Katholisch-Theologischen Fakultät an der Universität Wien, Universitätsring 1, 1010 Wien, veranstaltet von RaT und dem Institut für Praktische Theologie (KTF) in Kooperation mit der Israelitischen Kultusgemeinde. Plakat


24. Oktober 2018: Gastvortrag mit Dominik Finkelde SJ "Anamorphose und Subjektivität im Raum der Gründe", 16:15-20:00, Schenkenstraße 8-10, 1. Stock, Seminarraum 5. Plakat Zusammenfassung


24. September 2018: Workhop mit Brian Klug (Oxford) mit dem Titel "Wittgenstein and the Divine: Can Nonsense Make Sense?" Ort: RaT Büro (Schenkenstrasse 8-10, 1010 Wien, Raum 053). Zusammenfassung


4. Juni 2018: Workshop  "Resilienz in Religion und Gesellschaft" mit Professor Cornelia Richter (Evangelisch-Theologische Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn). Forschungsschwerpunkte von Professor Richter sind u.a. Resilienz in Religion und Spiritualität. Ort: RaT Büro (Schenkenstrasse 8-10, 1010 Wien, 2. OG, Raum 053). Zusammenfassung


23. Mai 2018: internationaler Workshop "Religion, Community, Borders (II). Social Imaginaries and the Crisis of Neoliberal Democracy" mit dem Konsortium sIMAGINE (NL), 10-17.00 Uhr im Büro des Forschungszentrums RaT. Programm Zusammenfassung


16.-18. Mai 2018: The Ends of Religious Community - Internationale Konferenz in Kooperation mit IWM und FWF unter der Leitung von Michael Staudigl

Interview mit Charles Taylor

Zusammenfassung zum Vortrag von Charles Taylor


16. Mai 2018: Symposium "70 Jahre Staat Israel": Geschichte - Konflikte - Theologie, 18:30-21:00 Uhr, Stephansplatz 3. Veranstaltet von den Theologischen Kursen und dem Koordinierungsausschuss für christlich-jüdische Zusammenarbeit. Link


25 April 2018: Gastvortrag von Ian James und Martin Crowley (Cambridge) „Catherine Malabou. The Future of Hegel" Zusammenfassung