Ass.-Prof. Mag. Dr. Eva Synek

Universitäre Position:

Assistenzprofessorin am Institut für Rechtsphilosophie an der Fakultät für Rechtswissenschaften

Werdegang:

1982-1990: Theologie- und Geschichtsstudium an der Universität Wien; Promotion zur Dr. theol.
1993/1994: Ergänzungsstudien aus Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg 
1999/2000: Habilitation an der Universität Eichstätt 

Anstellungen:

1991-: Assistentin an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien; seit 2004 Assistenzprofessorin
2013, 2014: Gastprofessur für Orthodoxes Kirchenrecht in Löwen

Andere Aktivitäten:

1996: Gründungsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Religionswissenschaft und Vorstandsmitglied bis 2009 
1997-2004: Mitwirkung in der Forschungsgruppe des Norwegian Research Council „Gender and Religion in Formative Christianity and Islam“
1997-1999: Mitwirkung im „Cultural Cooperation Agreement between the Università degli Studi Roma Tre and the University of Vienna, Gender and Religion in Europe‘“
1999-2011: Generalsekretärin der Gesellschaft für das Recht der Ostkirchen, seither Vorstandsmitglied
2001: Gründungsmitglied des Forums für Weltreligionen und der Gesellschaft für das Studium des christlichen Ostens und Vorstandsmitglied bis 2012

Forschungsschwerpunkte:

Ostkirchenrecht, insbes. Orthodoxes Kirchenrecht
Kirchliche Rechtsgeschichte
Ökumenisches Kirchenrecht
Legal Gender Studies

Ausgewählte Bibliographie:

Heilige Frauen der frühen Christenheit. Zu den Frauenbildern in hagiographischen Texten des christlichen Ostens (Das östliche Christentum N.F. 43), Würzburg 1994.

"Dieses Gesetz ist gut, heilig, es zwingt nicht ..." Zum Gesetzesbegriff der Apostolischen Konstitutionen (Kirche und Recht 21), Wien 1997.

Oikos. Zum Ehe- und Familienrecht der Apostolischen Konstitutionen (Kirche und Recht 22), Wien 1999.

"Wer aber nicht völlig rein ist an Seele und Leib ..." Reinheitstabus im Orthodoxen Kirchenrecht, Egling 2006.

Orthodoxes Kirchenrecht. Eine Einführung. (Kirche und Recht 28), gem. mit R. Potz, unter Mitarbeit von S. Troianos u. A. Klutschewsky, Freistadt 2007; aktualisierte und erweiterte 2. Aufl. 2014.

vollständige Publikationsliste