Mit 1. April 2018 richtet die Universität Wien das interdisziplinäre Forschungszentrum

"Religion and Transformation in Contemporary Society"

(kurz: RaT) ein. Unter dem Dach des Zentrums sind Wissenschafterinnen
und Wissenschafter aus 7 Fakultäten und 14 Disziplinen (katholische,
evangelische, orthodoxe und islamische Theologie, Judaistik, Islam- und Religionswissenschaft,
Sozial-, Rechts- und Kulturwissenschaften, Philosophie und Bildungswissenschaft) vereint.

RaT erforscht die wechselseitige Beziehung von Religion, Religiosität
und Transformationsprozessen im gegenwärtigen globalen Kontext.

Das Forschungszentrum RaT führt die Arbeit der gleichnamigen Forschungsplattform,
die von 2010 bis 2018 als Einrichtung der Universität Wien bestanden hat, fort.

 


Schönen Sommer!

© Silke Lapina

 

Wir vom Forschungszentrum RaT wünschen Ihnen einen erholsamen Sommer und freuen uns schon, Sie im nächsten Studienjahr bei vielen spannenden Vorträgen und Veranstaltungen wieder zu treffen!


In dieser Kategorie stellen wir Ihnen unsere aktuellsten Publikationen vor. Derzeit:

Rüdiger Lohlker (Hg.): World Wide Warriors. How Jihadis Operate Online. Vienna University Press bei V&R unipress, Göttingen 2019.

Weitere Information

Seite des Verlags

 

 

 RaT Features

Gunter Prüller-Jagenteufel, Sharon Bong, Rita Perintfalvi (Hg.): Towards Just Gender Relations. Rethinking the Role of Women in Church and Society. Vienna University Press bei V&R unipress, Göttingen 2019.

Weitere Informationen

Seite des Verlags

 

 

 Neuigkeiten

Wir gratulieren ganz herzlich den Herausgebern Lukas Pokorny und Franz Winter zur Überreichung des ICAS-Buchpreises 2019 für ihren Sammelband Handbook of East Asian New Religious Movements.


 Special Feature

© Ursula and Kurt Schubert Archive, Center for Jewish Art

Das Projekt zur Indexierung Hebräischer Manuskripte des Kurt und Ursula Schubert Archivs, das vom Center for Jewish Art in Kooperation mit RaT durchgeführt wurde, konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Die Online-Datenbank finden Sie hier!

Weitere Informationen


Kommende Veranstaltungen

© Silke Lapina


Workshop "The Shaping of Collective Identities - Emotion, Religion, and the Political" vom 30. September bis 1. Oktober 2019.


Workshop "Derrida on Religion and Violence" vom 14. bis 15. Oktober 2019.


Internationale Konferenz "Interreligious Dialogue in Context - A European Comparison", organisiert von Karsten Lehmann in Zusammenarbeit mit RaT, vom 17. bis 19. Oktober 2019.


Workshop "Wiener Kreis und Religion", organisiert von Elisabeth Nemeth und Esther Ramharter (Institut für Wiener Kreis, Wiener Kreis Gesellschaft, RaT), am 25. Oktober 2019.


Internationale Konferenz "Religion(en) in der Schule", organisiert vom Institut für Islamisch-Theologische Studien, von 17. bis 19. November 2019.


© Silke Lapina

© Silke Lapina

© Silke Lapina


Aktuell: Religiöses Leben in Wien

In dieser Rubrik weisen wir auf ausgewählte Veranstaltungen von und zu unterschiedlichen religiösen Gemeinschaften in Wien hin. Nehmen Sie sich doch die Zeit, Neues kennenzulernen!

Für die Sommerpause empfehlen wir Ihnen die Sendereihe "Der Himmel voller Götter" auf Ö1, an der auch Mitglieder des Forschungszentrums mitgewirkt haben.


Aktuelle Publikationen

Kurt Appel: Tempo e Dio. Aperture contemporanee a partire da Hegel e Schelling. In der Biblioteca della Teologia Contemporanea bei Querinana.

Special Feature: Publikation im Zusammenhang mit unseren Forschungsinteressen