Kommende Veranstaltungen

Vorlesung

Religion und Politik

RaT-Sprecherin Sieglinde Rosenberger bietet im Wintersemester 20/21 eine Vorlesung mit dem Titel "Religion und Politik" an. Religion, sowohl als Teil individueller Identität und als Teil religiöser Gemeinschaften verstanden, beeinflusst das Sozialleben und die Politik. In Österreich findet diese Beziehung Ausdruck in unterschiedlicher Form, von rechtlichen Regularien der Anerkennung mancher Religionen, zur Nutzung religiöser Traditionen in Symbolpolitik, oder zu religiösem Engagement der Zivilgesellschaft. Die Vorlesung versucht, all diese Facetten der Beziehung zwischen Religion und Politik zu beleuchten - aus politikwissenschaftlicher Sicht.

Vorlesung

Religion und Politik

Prof. Rosenberger lädt ForscherInnen und ExpertInnen aus unterschiedlichen Feldern ein, um über Themen wie derzeitige Herausforderungen für Religionsrecht, die Politisierung des Islams, die Rolle von Religion in der Integrationspolitik und mehr zu sprechen. Die Vorlesung wird in Hybridformat immer dienstags, von 16:45 bis 18:15 in Hybridform stattfinden. 

Bei Interesse an der VO bitten wir um Kontaktaufnahme unter josephine.lindemann@univie.ac.at.

In Kürze wird der Link zum Stream auf dieser Website angezeigt werden.

Fakultätenschwerpunkt Interreligiöser Dialog

Judentum – Christentum – Islam. Inter- und transdisziplinäre Perspektiven auf den interreligiösen Dialog der abrahamitischen Religionen

Das Forschungszentrum „Religion and Transformation in Contemporary Society" wird im Wintersemester 2020 einen Themenschwerpunkt auf interreligiösen Dialog zwischen den abrahamitischen Religionen Judentum, Christentum und Islam legen. Im Rahmen dessen werden in Zusammenarbeit mit der Katholisch-Theologischen Fakultät, der Evangelisch-Theologischen Fakultät, dem Institut für Judaistik und dem Institut für Islamisch-Theologische Studien sowie der Kardinal-König-Stiftung Aktivitäten und Veranstaltungen angeboten.

Das Ziel dieses Schwerpunktes besteht darin, aus interdisziplinärer Perspektive Einblicke in Grundlagenfragen des interreligiösen Dialoges zu geben und die Möglichkeiten wie auch Grenzen des interreligiösen Dialogs auszuloten. Sichtbar wird dabei die interreligiöse Kompetenz an der Universität Wien.

Ringvorlesung und Tutorium

Judentum – Christentum – Islam (Spezielle Pastoraltheologien)

Inter- und transdisziplinäre Perspektiven auf den interreligiösen Dialog der abrahamitischen Religionen

Die Ringvorlesung findet von 6. Oktober 2020 bis 26. Jänner 2021 jeweils Dienstag, 18.30 bis 20.00 Uhr im Hörsaal 6 (Franz König) der Universität Wien statt. Im Anschluss an die Vorlesungen wird von 20.15 bis max. 21.45 Uhr im Seminarraum 7 ein Tutorium zur Vertiefung der Vorlesungsinhalte angeboten.

Nähere Informationen zur Ringvorlesung finden Sie hier.

Weitere Lehrveranstaltungen

Fakultätsübergreifende Lehrveranstaltungen mit interreligiöser Schwerpunktsetzung

Lehrende der beteiligten Fakultäten widmen sich einzelnen Aspekten des interreligiösen Dialogs. Eine Übersicht über diese Lehrveranstaltungen finden Sie hier.

Begleitprogramm

Café Abraham: interreligiöse Begegnung

Das Café Abraham bietet überdies ein Begleitprogramm an, das Möglichkeiten der interreligiösen Begegnung eröffnet. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Weitere Informationen

Für Fragen und Informationen zu den Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an Regina Polak: regina.polak@univie.ac.at.